Donnerstag, 17. Oktober 2013

iPad im Wochenplan

Guten Tag,
anbei eine weitere Umsetzung im individualisierten, differenzierten Unterricht. Dieses mal ist das iPad im Wochenplan als eine Station eingesetzt. Die Schüler/innen haben verschiedene, individuell abgestimmte Aufgaben zu erledigen. Im Wochenplanschrank ist eine Station dann das iPad.
Auf dem iPad-Brett sehen dann die Schüler/innen, welche App/s sie bearbeiten sollen. Idealerweise hat man Apps zur Verfügung, die sich entsprechend den Voraussetzungen anpassen.



Diese Variante des Wochenplans bietet sich an, wenn man bspw. ein Tablet in der Klasse zur Verfügung hat.
Ich berichte in der kommenden Zeit von weiteren Umsetzungsideen.

Igor



1 Kommentar:

  1. Ich bin auch gerade dran ein iPad für meine Klasse zu organisieren. Da muss man dann natürlich auch schauen wie man es geschickt in den Unterricht einbindet, wenn man so viele Schüler hat und alle damit arbeiten wollen :-)

    AntwortenLöschen