Mittwoch, 27. November 2013

neue Hüllen für das iPad auf dem Markt entdeckt

Guten Tag,
ich war vor kurzem auf einer EU-weiten Fortbildung in Graz, welche von Atempo (Link HIER) veranstaltet wurde. Hierbei zeigte mir ein Teilnehmer eine Hülle fürs iPad, welche einen sehr stabilen Eindruck macht. Eine weitere Hülle konnte ich in einer UK-Facebook-Gruppe ausfindig machen. Diese hinterlässt ebenfalls einen stabilen Eindruck.

Zum einen handelt es sich um die Hülle TabToob
Link zum Hersteller: HIER


Anscheinend kann man auch eine Art Gürtel dazu kaufen und somit das iPad als eine Art Schultertasche transportieren.

Bei der zweiten Hülle handelt es sich um das Gripcase. Diese scheint auch einen stabilen Eindruck zu machen. Was mir an dieser Hülle gefällt, ist, dass diese Möglichkeiten bietet, dass das iPad mit Handgriffen in die Hand genommen werden kann. Schaut selbst: HIER

Hat jemand Erfahrungen mit diesen Hüllen? Wenn ja, würde es mich freuen, wenn ihr darüber berichtet und uns an euren Erfahrungen teilnehmen lasst!

Igor

1 Kommentar:

  1. Ich hatte die Hülle Gripcase neulich auf einer Fortbildung in der Hand. Überzeugt hat mich vor allem das Gewicht: 200 gr wiegt die Hülle, da kann meine Griffin-Hülle nicht mithalten - dafür hat Gripcase halt mehr Volumen als andere Hüllen.

    Wir hatten gerade einen ziemlich kleinen Jungen in der Beratung, der seinen alten und sehr schweren Talker gegen ein iPad tauschen möchte. Gerade das Air ist in Kombination mit der Hülle bestimmt eine gute Lösung für ihn, zumal er halbseitig gelähmt ist und daher auf jeden Fall einen Griff braucht, damit er das iPad mit einer Hand sicher tragen kann. Bisher ist er darauf angewiesen, dass jemand den Talker für ihn rumträgt und vor ihm hinstellt - wir hoffen, dass er mit dem iPad dann allein klar kommt.
    Wenn er das iPad mit der Gripcase-Hülle hat, kann ich ja noch mal ausführlicher berichten.

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen