Freitag, 22. Januar 2016

#Pebblebee Stones are here

Guten Tag,
heute habe ich die Pebblebeee-Steine erhalten, die ich als Unterstützter bei Kickstarter gefördert habe. Diese kleinen Steine funktionieren ähnlich wie die Flic, die ich vor längerer Zeit vorgestellt hatte. Auf Knopfdruck führen diese Steine auch diverse Aktionen aus. Selfies machen, Kurznachrichten an ausgwählte Personen verschicken, Musik-Player am Smartphone starten oder einen Alarm starten - all dies funktioniert mittels auslösen des Pebblebee-Steines. Man muss lediglich die Bluetooth-Funktion an seinem Smartphone aktivieren und diverse Einstellungen in der App vornehmen. Von Haus aus gibt es aber weniger Funktionen, als bei den Flics. Daher ist man darauf angewiesen, die App "IF This Than That (IFTTT)" zu installieren und dort entsprechend "Rezepte" für IFTTT zu erstellen. Im Vergleich zu den FLics gibt es auch für den Pebblebee-Stone bisher wenige Rezepte für IFTTT. Inwiefern die Community Rezepte liefert und das Unternehmen weitere Aktionen in die App einbaut, könnten diese mit den Flics mithalten. Der Preis liegt bei 30$ pro Stein.
Es gibt noch zubehör für die Pebblebee-Steine: eine Schutzhülle aus Gummi - damit liegen diese Stein gut in der Hand und es gibt noch Ringe, damit man die Steine an den Schlüsselbund etc. anhängen kann.
Link zur Homepage HIER
Fazit: die App benötigt definitiv mehr Funktionen - im Vergleich zu den Flics ist das ausbaufähig. Die Idee mit solche kleinen Dingern den Alltag zu erleichtern, klingt verlockend, da die Nutzung sehr simpel ist. Es wirkt aber noch zu unausgereift. 
Igor

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen