Montag, 31. Juli 2017

iOS11 angetestet

Guten Tag,
Andreas Hofmann hat iOS11 angetestet und auf der Homepage tablets.schule vorgestellt. Es sind einige interessante Features in iOS enthalten, wie Screenrecording oder auch das schnelle Beschriften von Screenshots (ohne Verwendung weiterer Apps).
Wer sich einen kleinen Überblick über die Neuerungen in iOS 11 verschaffen will, schaut am besten HIER rein!
Igor

Montag, 17. Juli 2017

Augmented Reality und Lernen mit Aurasma (Nachtrag HU-Berlin)

Guten Tag,
diese Idee hab ich von einer Fortbildung mitgenommen. Ich denke, für manche von euch ist das ein alter Hut - ich bin aber immer wieder erstaunt, dass es Leute gibt, die die App Aurasma nicht kennen. Aurasma gibt es seit ein paar Jahren und man kann Augmented Reality Inhalte einbinden. Bspw. auf Plakaten, die SchülerInnen erstellt haben. Das besondere ist, dass man Bilder mit Videos triggern kann - wenn dann auf dem Plakat mit der App Aurasma das Bild gescannt wird, wird ein Video abgespielt.
In den Beispielen im Video sieht man einerseits eine Erklärung zum Zehnerübergang. Das andere ist eine studentische Arbeit. Die Aufgabe war, einen One-Pager zu erstellen, mit den wichtigsten Infos zu einem Thema. Dann wurde mit Explain-Everything ein Erklärvideo erstellt. Ein Screenshot vom Video erstellt und dann mit Aurasma Studio wurde das Bild getriggert und ein Video als Overlay drübergelegt.
Bei uns an der Hochschule wird nun der Hilfsmittelkatalog mit dieser Variante ergänzt und Betriebsanleitungen als Video getriggert.

Es gibt aber auch weitere Einsatzbereiche!

Wie nutzt ihr AR in der Schule? Wer nutzt auch Aurasma?
Igor

Dienstag, 11. Juli 2017

eine stabile Hülle für das iPad Pro 10,5

Guten Tag,
das neue iPad Pro 10,5 ist seit kurzem auf dem Markt. So langsam haben die Hüllenhersteller auch schon die ersten Hüllen entwickelt. Eine relativ stabile Hülle ist die von Urban Armor Gear. Sie wirkt sehr stabil. Link HIER

Hat jemand Erfahrung mit dieser Hülle?

Igor

Sonntag, 2. Juli 2017

Nachtrag Fachtag IQSH 3: eBooks umblättern und vorlesen lassen

Moin,
nun eine weitere Variante: hier kann man die eBooks in iBooks mit Tastern umblättern und durch eine weitere Bedienhilfe auch vorlesen lassen.

Sprachausgabe aussuchen unter den Bedienungshilfen und im Zoom:
Nun nehmt ihr die Feinstellungen der Sprachausgabe vor: aktiviert Bildschirminhalt sprechen. Hier in diesem Menü könnt ihr auch die Sprech-Geschwindigkeit anpassen.

So, nun müssen wir die Menüobjekte im Scanning etwas anpassen. Ich hab noch nicht die Möglichkeit gefunden, wie man den Ablauf und die Sprachausgabe kombiniert. Aber es gibt trotzdem einen Weg. In der obersten Ebene der Menüobjekte muss das "Scrollen" aktiv sein. Das hat zur Folge, dass im beim Scanning in iBooks nach rechts scrollen, also weiterblättern könnt.
Nun müssen wir noch die Sprachausgabe als Menüobjekt aktivieren. Die anderen Objekte deaktivieren wir. In den Menüobjekten müssen wir in die Einstellungen für das "Gerät".
So, nun ab in iBooks und ein Buch auswählen. Danach beim Scannen wir das Menü aufgerufen:
Ihr seht, ihr könnt weiterblättern, indem ihr auf "nach rechts" den Indikator bewegt und bestätigt. Wollt ihr die Seite vorlesen lassen, müsst ihr auf die beiden Punkte im unteren Teil des Menüs.
Hier bewegt ihr den Indikator weiter bis zu "Gerät". Dort steht euch dann "Bildschirminhalt" zur Verfügung. Je nachdem wir ihr die Sprachausgabe vorhin definiert habt, wird der Text langsam oder schnell vorgelesen.
Igor

Nachtrag Fachtag IQSH 2: Mit Tastern eBooks in iBooks umblättern

Moin,
manche kennen eventuell diese Bedienhilfe. Gestern hab ich beim Fachtag des IQSH in Neumünster gezeigt, wie man mit Tastern in iBooks unblättern kann.

Christopher Hills hat das in seiner Youtube-Videos mal demonstriert:

Wie kann man dies nun einstellen? Ganz einfach:
 Begebt euch hierfür in die Bedienungshilfen. Dann weiter in die Schaltersteuerung. Habt ihr schon den Ablauf entdeckt? Nein? Hier ist das "Umblättern" als eigener Ablauf bereits eingestellt.
Das ganze nennt sich "Umblättern". Wenn ihr auf "Umblättern" drauf drückt, dann seht ihr weitere Optionen:
Ihr seht, dass die zuvor eingestellten Taster mit Funktionen ("von rechts nach links streichen" und "von links nach rechts streichen") belegt sind.

Öffnet nun iBooks und sucht euch ein Buch aus (ich hab das neueste eBook von Annette Kitzinger ausgewählt, welches soeben im iBook-Store veröffentlicht wurde)
Ihr seht hie wieder "Tippen" und nach "rechts". Ihr müsst den Indikator aber auf die zwei unteren Punkte bewegen.
Bestätigt eure Auswahl. Danach öffnet sich ein weiteres Menü:
Betätigt so lange die Weiter-Taste, bis ihr bei Herz-Icon, sprich den Ablauf angekommen seid. Dort bestätigt ihr eure Auswahl. Danach öffnet sich ein Menü, mit allen "Abläufen", die ihr erstellt habt.
Wählt das "Umblättern" - bestätigt die Auswahl. Nun sind eure Tasten so programmiert, dass ihr eine Taste zum Weiterblättern oder zum Zurückblättern nutzen könnt.

Im Menü zu den "Abläufen" könnt ihr weitere Optionen einstellen: nach wie vielen Sekunden verlässt ihr den Ablauf? Das sieht man auf diesem Post auf dem dritten Bild!

Igor

Nachtrag Fachtag IQSH in Neumünster: Scanning in Bitsboard

Moin,
anbei eine kleine Anleitung, wie man das Scanning in Bitsboard nutzen kann.

Ihr definiert zuerst die Schalter unter Bedienungshilfen/Interaktion/Schaltersteuerung - ihr nutzt hierfür die Interaktionen, wie im Bild!
Danach geht ihr zurück zur Auswahl der Schaltersteuerung. In der Option "Menüobjekte" lässt sich die Auswahl verfeinern. IdR werden sehr viele Menüobjekte fürs Scanning angezeigt (siehe nächstes Bild).
Ihr benötigt nicht alle Menuobjekte, aber auf jeden Fall Objekt-/Punktmodus.
Beim Scanning könnt ihr dann zwischen beiden Varianten wählen. Statt die Auswahl mit "Tippen" zu bestätigen, drückt die Taste für Weiter.
 Danach bekommt ihr alle Menüobjekte angezeigt, die ihr ausgewählt habt. Der Objektmodus ist im Bild angestellt. Sollte der Punktmodus aktiv sein, bewegt mittels Scanning den Indikator bis zum Icon Punktmodus und bestätigt eure Auswahl, danach ändert sich die Scanning-Art. Wichtig ist: mit Objektmodus lassen sich die Objekte einzeln in Bitsboard auswählen.
Ihr seht den Scanning-Rahmen. Nutzt einen Taster zum Weiterschalten und den anderen zum Bestätigen. Dieses Scanningverfahren kennt man aus Talkern oder aus entsprechender Software, wie bspw. die von LIFEtool.
Mit Objektscanning funktionieren leider nicht alle Spiele in Bitsboard - aber sehr viele!

Igor

Freitag, 30. Juni 2017

eBooks mit Metacom-Symbolen von Annette Kitzinger

Guten Tag,
seit kurzem gibt es eBooks, welche mit Metacom-Symbolen gestaltet wurden. Diese eBooks sind für iOS in der iBooks verfügbar. Als Suchbegriff gibt man Annette Kitzinger ein - sie hat nämlich die eBooks erstellt! Aktuell sind 5 Bücher verfügbar, u.a. "Blau und Gelb" "Die Prinzessin ist weg!" "Wo ist das Gespenst?" "Nicht das Gleiche!" und das sprechende Wimmelbuch "Was braucht man bei der Arbeit?". Die Bücher zeichnen sich durch eine sehr klare Darstellung aus. Außerdem sind Audios verfügbar. Es macht Kindern sicher Spaß verschiedene Inhalte zu entdecken!

Link zum Buch "Was braucht man bei der Arbeit?" in iBooks HIER

Igor