Dienstag, 3. Dezember 2019

Tutorial: Gebärdenvideos in BookCreator einbauen und Hyperlinks nutzen

Guten Tag,
inspiriert von der Veranstaltung letzte Woche in Duisburg (danke Birger!), anbei ein Tutorial, wie man recht "unkompliziert" Gebärdenvideos und Symbole von Metacom (© Annette Kitzinger) über den BookCreator in iBooks erstellen kann. Die Hyperlinks funktionieren nicht im BookCreator!
Wer die App GoTalkNow nicht sein eigen nennt, kann die beliebte App BookCreator dafür nutzen!

Das ist nur ein mögliches Anwendungsbeispiel der Hyperlink-Funktion!

Wer nutz die Hyperlink-Funktion im BookCreator noch? Welche Anwendungsfelder habt ihr dafür?

Igor

Sonntag, 1. Dezember 2019

Tutorial: individualisierte interaktive ABs mit Sprachausgabe für WorksheetGo erstellen


Guten Tag,
letzte Woche habe ich eine Fortbildung am ZsfL in Duisburg gehalten. Ein Teilnehmer hat mich auf eine Funktion aufmerksam gemacht, die ich bisher noch nicht kannte: man kann Sprachausgabefelder in der Software WorksheetCrafter erstellen und diese in der App WorksheetGo nutzen, um bspw. Wörter abzuhören, Arbeitsaufträge zu erstellen ...

Ich hab den Workflow in einem mini-Tutorial zusammengefasst.

Igor

Tutorial: Ganzwortliste in Wortzauberer importieren und Bug umgehen

Guten Tag,
letzte Woche war ich zwei Tage auf einer Fortbildung mit sehr engagierten Kolleg*innen in Duisburg. In NRW gibt es für das Fach Deutsch eine Ganzwortliste für die Grundschule. Manche Schüler*innen fällt es aufgrund eines niedrigen Muskeltonus im orofazialen (Mundraum) Bereich Wörter vorzusprechen, nachzusprechen, Wörter beim Schreiben zu explorieren. Dies ist aber wichtig zum Ausbilden des phonologischen Codes. Adäquat kann dieser aber über das Hören aufgebaut werden - bspw. durch eine persönliche Assistenz oder über eine Sprachausgabe. Die App Wortzauberer ist dafür geeignet, zumal eigene Wörterliste eingefügt und über das "Buchstabierquiz" in der App geübt werden können. Nun ist es leider so, dass man aktuell nicht per Drag-and-Drop einfach die Wörter in einen entsprechenden Ordner in der App reinziehen kann, da ein Bug (Fehler) besteht.
Lösung: füge statt in das Wörterfeld die markierten Wörter in den Titel des Ordners ein, markiere diese Wörter anschließend und füge die markierten Wörter in das Wörterfeld ein. Bug umgangen.

Dazu ein Video.

Alternativ: wer den Grundwortschatz für die Grundschule in NRW in der App Wortzauberer benötigt, kann mir eine E-Mail schreiben, dann schicke ich den Wortzauberer-Export zu - man muss allerdings die App besitzen, um damit arbeiten zu können.

Igor

Donnerstag, 21. November 2019

Tutorial: Worksheetcrafter digitale AB auf WorksheetGo bearbeiten - Wörter zuordnen

Guten Tag,
letzte Woche habe ich auf dem Blog des Worksheetcrafter entdeckt, dass man neben Mathe-Arbeitsblättern auch Wortzuordnungen erstellen kann, die auf dem iPad in der WorksheetGo-App bearbeitet werden können.
Ich habe hierfür ein Tutorial erstellt und auf YouTube veröffentlicht.


Es ist sehr einfach, individualisierte Inhalte für SuS in der Software WorksheetCrafter zu erstellen und im Rahmen der Differenzierung diese zur Verfügung zu stellen. Das Bearbeiten der Arbeitsblätter auf dem iPad kann auch für SuS mit sonderpädagogischem Förderbedarf das Lernen unterstützen, wenn beispielsweise das Schreiben auf Arbeitsblättern wegen einer beeinträchtigen Handmotorik erschwert ist oder wenn das Schreiben mit der Hand Schmerzen verursacht. Auch im Rahmen der Inklusion ist diese Art der Bearbeitung der Arbeitsblätter auf dem iPad, neben der gedruckten Varianten, sinnvoll, weil es das Arbeiten am gemeinsamen Unterrichtsinhalt ermöglicht, nur eben differenziert, nach unterschiedlichen kognitiven und motorischen Anforderungen.

Wer nutzt von euch den Worksheetcrafter und die App WorksheetGo?
Igor

Dienstag, 19. November 2019

Literacy fördern: neue Kinderbücher

Guten Tag,
das Thema Literacy mit unterstützt kommunizierenden Kindern und Jugendlichen begleitet mich seit ein paar Jahren. Ich habe über verschiedene Gespräche den einen oder anderen Tipp, der das Sprachbewusstsein der Zuhörenden fördern kann.

Zu nennen ist definitiv "Zippel" von Alex Rühle. Das kleine Gespenst Zippel stiftet ordentlich Unruhe bei Paul, u.a. dank vieler Wortspielereien.


  • Rühle, Alex (2018): Zippel das wirklich wahre Schlossgespenst. München: dtv junior. ISBN 978-3-423-76234-2
Des Weiteren habe ich das "Neinhorn" empfohlen bekommen (Danke Irene!). Ein erster Blick ins Buch zeigt das, dass das Vorlesen viel Spaß machen wird.
  • Kling, Marc-Uwe (2019): Das NEINhorn. Hamburg: Carlsen. ISBN 978-3-551-51841-5
Dann noch ein Buch, eventuell bei euch bekannt, "Der Buchstabenbaum" von L. Lionni
  • Lionni, Leo (2005): Der Buchstabenbaum. Weinheim: Beltz & Goldberg. ISBN 978-3-407-79841-9
Kennt jemand von euch diese Bücher? Was sind eure Neuentdeckungen?

Igor

Werbung in eigener Sache: ZAK Technik in Bensheim am 01./02.02.2020

Guten Tag,
am Wochenende des 01./02.02.2020 findet in Bensheim ein ZAK im "Technische Hilfen in der Unterstützten Kommunikation" statt. Sven Reinhard und ich werden von Dominik Engelhardt unterstützt. Wer also noch Bedarf für einen ZAK im Bereich "Technische Hilfen in der Unterstützten Kommunikation" hat, kann sich anmelden. Es sind noch Plätze frei!

Igor

Werbung Fachtag UK für Menschen mit Seh- und Hörbeeinträchtigungen


Guten Tag,

am 18.01.20 findet in Schramberg-Heiligenbronn (im schönen Schwarzwald) der UK-Fachtag der Regio Baden-Württemberg zu "Unterstützte Kommunikation für Menschen mit Seh- und Hörbeeinträchtigungen" statt.

Link zur Veranstaltung HIER

Frau Wanka ist Expertin im Bereich UK bei Seh- und Hörbeeinträchtigungen. Aber auch die anderen Workshops lassen sich sehen! Dieser Fachtag ist eine klare Empfehlung.

Wer ist schon angemeldet?

Igor