Samstag, 28. Dezember 2013

Präsentieren mit dem iPad und Airplay

Guten Tag,
ich nutze gerne zu Workshop, Fortbildungen und Lehraufträgen das Airplay Mirroring. Mittels dieser Technologie lässt sich der Screeninhalt des iPads projezieren. Das hat den großen Vorteil, dass man sich mit dem iPad ohne Kabel im Raum bewegen kann. Diese Technologie nutze ich auch, um bspw. neue Apps im Unterricht einzuführen.

Zwei Varianten gibt es, wie man das Airplay Mirroring nutzen kann.
Beide Varianten setzen ein W-LAN voraus, in welches man alle Geräte anmeldet. Da nicht überall W-LAN verfügbar ist, kann mit seinem Smartphone einen Hotspot aufbauen, in welchen man dann die entsprechenden Geräte anmeldet.

Variante A - mittels Apple-TV
Hat man ein Apple-TV zur Verfügung, benötigt man einen Beamer, welcher einen HDMI-Eingang hat. Man verbindet das Apple-TV mit dem Beamer. Im Anschluss daran aktiviert man am iPad/iPhone im Kontrollzentrum die Airplay-Funktion. Fertig. Voraussetzung aber ist, wie bereits geschrieben, dass alle Geräte im selben W-LAN angemeldet sind.

Variante B - ohne Apple-TV
Es gibt immer noch Beamer im Einsatz, die nicht über einen HDMI-Eingang verfügen. In diesem Fall verbindet man einen Laptop mit einem Beamer. Statt einer Apple-TV benötigt man eine Software, welche die Funktionen der Apple-TV simuliert. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit der Software "Reflector" gemacht. Dieses kostet 12,99 $ und ist für Mac und Win verfügbar. Bei Mac-Computern hatte ich bisher keine Probleme, die Software erfolgreich einzusetzen.
Link zur Reflector-Software HIER
Man startet die Software "Reflector" - im Anschluss aktiviert man wiederum am iPad/iPhone im Kontrollzentrum die Airplay-Funktion. Weiterhin super an der Software Refelctor ist, dass man einen Screencast vom iPad machen kann. Diese Funktion haben wir im Rahmen einer wissenschaftlichen Untersuchung gemacht, um Aufschluss über die Nutzung einer App zu bekommen.

Für Android konnte ich noch keine Software ausmachen, die das AirplayMirroring ermöglicht (ausser man nutzt ein gerootetes Gerät)

Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Apple-TV bzw. dem AirplayMirroring gemacht?

Igor

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen