Mittwoch, 15. Oktober 2014

Vergleich zwischen iOS - Android - Windows-Phone 8.1

Guten Tag,
in der heutigen Ausgabe der Süddeutschen Zeitung und auch in der aktuellen Ausgabe der c´t (Heft 22, 04.10.2014) werden Vergleiche gezogen zwischen den großen Herstellern von Betriebssystemen für Smartphones (Apple, Google und Windows). Mit kleinen Einschränkungen lassen sich die Ergebnisse auch auf Tablets übertragen.

Smartphones und Tablets sind nun seit ein paar Jahren auf dem Markt. Zu Beginn der Markteinführung der neuen Geräteklasse Tablet PC konnte noch nicht abgeschätzt werden, wie die langfristige Entwicklung sein würde. Vielleicht helfen diese Vergleiche, erleichtern  Kaufentscheidungen für Schulen oder für Eltern, die bspw. ein Tablet als Kommunikationshilfe privat anschaffen wollen. Ich habe die Beiträge mal zusammengefasst:

iOS (Apple)

Pro:
  • Versorgung mit Updates (auch für ältere Geräte) ist im Vgl. zu Android besser
  • Viel für iOS-optimiertes Zubehör 
  • gute Übersichtlichkeit 
  • gute Auswahl an Apps
  • Vollständiges Backup möglich
  • Sicherheit und Datenschutz gut 
  • sehr gutes Multimediaangebot
Con:
  • zur Synchronisation von Musik und Videos ist man auf iTunes angewiesen
  • Standard-Apps lassen sich nicht durch andere ersetzen
  • das Entwickeln von Apps ist nur mit einem Mac möglich und kostet 99,- €/Jahr

Android (Google)

 Pro:
  • Anpassbarkeit Apps, Oberflächen, Widgets, sprich in vielen Punkten anpassbar
  • Die Entwicklungsumgebung für Windows, Mac und Linux kostenlos; Zugang zum Google-Store einmalig 25 US-$
  • es gibt alternative Androidversionen
  • Zugriff zu Dateien sehr einfach
  • viele multimediale Inhalte verfügbar
Con:
  • Schadsoftware über Drittanbieter kann installiert werden
  • Wenig Zubehör
  • das Backuperstellen wird als mangelhaft beschrieben
  • Wenig Updates, oft zeitverzögert (Ausnahme: Nexus-Geräte von Google)
  • bei Auslieferung bei vielen Herstellern überfrachtet
  • bei vielen Widgets schnell übersichtlich

Microsoft Windows Phone 8.1

Pro:
  • sehr einfach zu verstehendes System, intuitiv
  • Startbildschirm anpassbar
  • modernes, informatives Kacheldesign
  • Updates nur leicht verzögert
  • Entwicklungsumgebung kostenlos, Zugang zum Microsoft-Store einmalig 19 US-$ für Privatpersonen
Con:
  • erheblich weniger Apps verfügbar
  • weniger multimediale Inhalte verfügbar (Filme, Serien, Bücher ...)
  • Wenig Anpassung insgesamt möglich
  • Kaum Zubehörangebot
  • kein vollständiges Backup
  • Sprachsteuerung Cortana noch nicht verfügbar in D
  • Zugriff nur auf wenige Dateiformate aktuell möglich
Mich würde interessieren, wie eure Erfahrungen mit den diversen Betriebssystemen für mobile Endgeräte sind. Was sind eure Favoriten? Aus welchem Grund habt ihr euch für ein bestimmtes Betriebssystem entschieden?

Quellen:
Martin-Jung, H. (2014): Google und Apple gegen den Rest. In: Süddeutsche, 15.10.2014, S. 26.
Wirtgen, J. (2014): Mobil bleiben. Wohin sich die Smartphone-Betriebssysteme entwickeln. In: c´t, H. 22, S. 86-89.
Wölbert, C. (2014): Einfach, mächtig, langlebig. Die Vorzüge von iOS. In: c´t, H. 22, S. 90-92.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen