Freitag, 17. November 2017

Tipp: Flic für Tasterspiele und GTN für Scanning nutzen!

Guten Tag,
ich hab ja immer wieder auf die Flics verwiesen. Bisher ging es nicht, dass man das Scanning in Tasterspielen (von LIFEtool, Inclusive Technology ...) nutzt.

Zuerst koppelt man den Flic mit einem iOS-Gerät. Dann öffnet man die Flic-App. Danach definiert man, welche Funktion man einbinden möchte. Um Tasterspiele zu nutzen, geht man in der Flic-App zu dem Reiter "Advanced". Dort öffnet man das "Keyboard".
Im Reiter "Keyboard" definiert man, welche Funktion des Tastatur (Keyboard) ein Flic übernehmen soll. UM Tasterspiele nutzen zu können, benötigt man Enter (Return) und Space. 

In der entsprechenden App stellt man Scanning ein - die meisten Tasterspiele funktionieren mit ENTER und SPACE.
Auch in der GTN-App funktioniert das Scanning - mit einem Taster und wenn automatisches Scanning eingestellt ist.

So weit so gut - leider funktioniert das ganze noch nicht immer zuverlässig. Manchmal ist die Zeit zwischen Auslösen und der entsprechenden Reaktion verzögert. Bei bestimmten Spielen finde ich das nicht so wichtig - in der Kommunikation (wie GTN) wäre das problematisch.

Wer hat Erfahrung von euch mit den Flics? Habt ihr auch schon die Funktion entdeckt?
Igor

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen